Ernährungstherapie nach Hildegard von Bingen

„Die beste Heilstätte der Welt, nebst Licht, Luft, Wasser und Erde,

ist eine mit Verständnis, Sorgfalt und Liebe

geführte Küche“

Die 800 Jahre alte Ernährungstherapie der heiligen Hildegard ist in der heutigen Zeit vor dem Hintergrund der modernen wertlosen Zivilisationskost wieder hochaktuell geworden. Wissenschaftler haben festgestellt, dass eine gesunde Ernährung und ein vernünftiger Lebensstil zu 80% an der Erhaltung der Gesundheit beteiligt sind, der Rest ist Genetik und Umwelt.

Nach Hildegard von Bingen ist Heilung ein ganzheitlicher Prozess, der sich in drei Bereichen gleichzeitig vollziehen muss: dem kosmischen, dem körperlichen und dem seelischen Bereich.

Eine Schlüsselstellung in der Hildegard-Medizin ist das harmonische Zusammenwirken der vier Elemente Feuer, Luft, Wasser und Erde im Menschen die sich entweder durch Krankheitssäfte oder durch Ernährungsfehler negativ auf den Säfte-Haushalt des Organismus auswirken können.

Hildegard von Bingen gibt in ihrer Naturheilkunde eine Fülle von Diäthinweisen bei Erkrankungen und beschreibt Heilkräfte, die in Lebensmitteln verborgen liegen und sich auf unsere Organsysteme positiv oder  auch heilend auswirken.


Große Organkuren und Diäten bei speziellen Krankheitsbildern

  1. Darm und Immunsystem
  2. Gallenerkrankungen
  3. Hauterkrankungen
  4. Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  5. Lebererkrankungen
  6. Lungenkrankheiten
  7. Nierenerkrankungen
  8. Durchfallerkrankungen
  9. Magen-Darmleiden
  10. Nervenerkrankungen
  11. Krebs und Abwehrschwäche
  12. Rheuma und Gicht
  13. Übergewicht
  14. Blutarmut
  15. Diabetes mellitus
  16. Alterskrankheiten

Naturheilpraxis

Karin Sill

Freisinger Str. 27

85777 Fahrenzhausen

 

Tel. 08133/917534

Mobil 015229798674

karinsill@web.de